Jakob Wundrack & Band

Print Friendly, PDF & Email
Jakob Wundrack & Band

Jakob Wundrack ist in einer ungewöhnlich musikalischen Familie mit viel Klassik und Jazz aufgewachsen. Sein Vater spielt Jazz-Piano, Saxophon und Flöte, seine Mutter hat klassisches Klavier studiert, das folgerichtig zu Wundracks erstem Instrument wurde.

Gefolgt von Gitarre, die die Oma spielte. Durch seinen Großvater, einen Trompeter und Komponisten, lernte er schon mit neun Jahren spielerisch eine Notations-Software zu bedienen, mit 12 arbeitete sich Wundrack zuhause in das Studioprogramm Cubase ein.

Das einige Jahre währende, intensive Engagement im renommierten Dresdener Kreuzchor, der ihn auf Gastspielreisen bis nach Japan brachte, wurde durch den Stimmbruch beendet. Erste eigene Songs inklusive Texte schrieb Jakob Wundrack mit 13, den Bass nahm er als drittes Instrument „aus Notwendigkeit“ dazu, ebenso das Drum-Programming.

Es folgten Schülerbands, dann die Entscheidung, nach dem Abi Tonmeister zu studieren und dafür nach Berlin zu ziehen. Wer mit dieser Ausbildung nicht vertraut ist: auch hier stehen Instrumente und ihre Beherrschung im Zentrum. Parallel zu seiner Arbeit an Bachelor und Master war Jakob Wundrack In den vergangenen Jahren an verschiedenen Produktionen der Neukollner Oper und der Volksbuhne Berlin beteiligt.

Jakob Wundrack gehört zu jenen Menschen, die freie Zeit künstlerisch nutzen. Der Sänger und Songschreiber aus Berlin hat während der Corona-Einschränkungen 2020 über weite Strecken im Alleingang sein Debütalbum aufgenommen.

Einlass: 20:00 Uhr

Homepage des Künstlers » » https://jakobwundrack.de/

Zur Hafenbar Tegel » » http://www.hafenbar-tegel.de

View 205

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert