Kofi Baker’s Cream Faith – Live in Europe Tour 2024 +++ DER VORVERKAUF HAT BEGONNEN +++

Print Friendly, PDF & Email
Kofi Baker's Cream Faith - Live in Europe Tour 2024 +++ DER VORVERKAUF HAT BEGONNEN +++

Kofi Baker´s Cream Experience

Kofi Baker, der Sohn des legendären Schlagzeugers Ginger Baker, ist ein Synonym für exzellentes Schlagzeugspiel. Ohne Frage setzt Kofi das Familienerbe nicht nur fort, sondern erweitert es mit herausragenden Fähigkeiten, Tatkraft und Hingabe an sein Handwerk.

Kofis erster Live-Auftritt war mit seinem Vater in der britischen Kult-TV-Musiksendung „The Old Grey Whistle Test“ – mit nur sechs Jahren bewies er, dass er mehr als nur den Namen seines Vaters geerbt hatte. In den frühen 80er Jahren spielten Kofi und sein Vater Schlagzeugduette in ganz Europa und begeisterten das Publikum mit komplexen afrikanischen Polyrhythmen. Später tourte Kofi mit John Ethridge (Soft Machine) und trat in London mit Steve Waller (Manfred Mann) und Randy California (Spirit) auf. Außerdem tourte er mit Steve Marriots Humble Pie durch Europa.

In den 1990er Jahren tourte Kofi mit Jack Bruce in Budapest, unterschrieb bei Scotty Brothers Records und nahm das Album Lost City auf, nahm Abstract Logic mit Jonas Hellborg und Shawn Lane auf und tourte ausgiebig – darunter weitere Schlagzeugduette mit Ginger Baker.

1994 reiste Kofi in die USA und lebte einige Zeit bei seinem Vater in Colorado. Aufnahmen davon sind in der vielbeachteten Dokumentation „Beware of Mr Baker“ zu sehen.

Am 17. Februar 2020 lud Eric Clapton Kofi ein, mit ihm, seiner Band und ganz besonderen Gästen bei einem Tribute-Konzert aufzutreten, das organisiert wurde, um das Leben, die Zeit und die Musik von Ginger Baker zu feiern. A

2015 schloss sich Kofi der Extreme Guitar Tour mit Uli Jon Roth, dem ehemaligen Leadgitarristen der Scorpions, Vinny Appice (John Lennon, Rick Derringer, Black Sabbath, DIO, Black Sabbath) und Vinnie Moore (UFO) an.

Später in diesem Jahr besuchte er die CREAM-Reunion-Konzerte im Madison Square Garden und begann im Anschluss an diese historischen Shows mit dem Aufbau und der Weiterentwicklung seiner „Cream Experience“-Band.

Nachdem er Colorado nach LA verlassen hatte, spielte Kofi weiterhin ausgiebig und gründete seine eigene Schlagzeugschule, die viele treue Fans und Schüler hervorbrachte. Jeder, der Unterricht nimmt oder seine Kurse besucht, kann seine lockere, freundliche Art und die hervorragende Art und Weise, wie er anderen seine Leidenschaft mitteilt, bezeugen.

Im Jahr 2017 wurde er eingeladen, fester Bestandteil der „Music Of Cream 50th Anniversary Tour“ zu werden, die in Australien und Neuseeland begann und anschließend Hunderte von Shows in Australasien, den USA und Großbritannien spielte.

2020 teilte Kofi die Bühne mit Eric Clapton, Roger Waters, Nile Rodgers, Ronnie Wood und den Schlagzeugern Steve Gadd, Kenney Jones, Sonny Emory und Henry Spinetti bei der Londoner Tribute-Show zum Andenken an seinen Vater.

Das Projekt „Music Of Cream 50th Anniversary Tour“ endete im Jahr 2022 und nun konzentriert sich Kofi auf sein Projekt, Kofi Baker’s Cream Faith. Wir feiern klassische Stücke von Cream & Blind Faith mit anderen Top-Session-Musikern.

Einlass: 20:00 Uhr

 

Der Vorverkauf hat begonnen » » https://www.eventim.de/event/kofi-bakers-cream-faith-live-in-europe-tour-2024-hafenbar-tegel-18103276/ 

“THE DRUM SOLO“ – KOFI BAKER @ Callahan’s, Feb 2017

https://www.youtube.com/watch?v=sSdG7PJIyWI

Kofi Baker’s Cream Faith covering ‘White Room’ by Cream at Shank Hall in Milwaukee, WI USA – 1.19.23

https://www.youtube.com/watch?v=4BN0P9B_f8g

 

Homepage des Künstlers » » https://kofibaker.com

Zur Hafenbar Tegel » » http://www.hafenbar-tegel.de

View 302

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert