Julian Sas – Electracoustic – Tour 2023 | Hafenbar Tegel, Berlin

Print Friendly, PDF & Email
Julian Sas - Electracoustic - Tour 2023 | Hafenbar Tegel, Berlin

Julian Sas – Electracoustic – Tour 2023

Nach Einflüssen gefragt, antwortet Sas; wenn ich Jeff Beck spielen höre, fängt es an zu jucken. Er spielt mit solcher Einfachheit und gleichzeitig mit solchem Fanatismus. Unglaublich.

Ich bin auch ein echter Jimi-Hendrix-Fan. Er wurde noch nicht übertroffen. Stevie Ray Vaughan finde ich fantastisch, aber der Unterschied zwischen ihm und Jimi besteht darin, dass Sie, wenn Sie ihn jeden Abend hören würden, feststellen würden, dass es nur geringfügige Unterschiede in seinem Spiel gibt. Während Jimi in einer Nacht über seine Saiten stolpern könnte und in der nächsten Nacht so brillant sein konnte, dass Sie ernsthaft darüber nachdenken würden, Ihre gesamte Ausrüstung zu verkaufen.

Jimi kannte keine Grenzen. Als er Hey Joe machte, war sein Kopf bereits mit ganz anderen Dingen beschäftigt. Was er mit Miles Davis machen wollte, finde ich faszinierend. Ich bin ein echter Miles-Davis-Fan. Er ist der Jimi der Jazzwelt.

Als ich gerade 16 war, sah ich Buddy Guy. Er spielte mit großer Dynamik. Dynamik ist meiner Meinung nach eines der wichtigsten Werkzeuge in der Musik; ein leises Lied mit einer starken Bridge oder ein lautes Lied mit einer sehr leisen Bridge. Und natürlich Rory Gallagher, mein größter Held. Ich hatte das Privileg und die Ehre, dreimal mit seiner Band zu spielen. Die Allman Brothers Band ist auch fantastisch. Wenn sie einmal angefangen haben, gibt es kein Halten mehr. So wie wir.

Ich bin 1970 in der Mitte der Niederlande geboren und aufgewachsen, in einer Kleinstadt aufgewachsen und hatte eine normale Kindheit. Ich war ein sehr energisches Kind. Die ersten Jahre verbrachte ich mein Leben auf einem Boot auf dem Fluss. Tatsächlich wurde ich an diesem Fluss geboren. Dieser Fluss und sein Gefühl für Freiheit wurden zu einer großen Inspiration für meine Songs, die ich viele Jahre später schreiben würde.

Als ich sechs Jahre alt war, sah ich eine Fernsehsendung und sah diesen Mann einen Entengang machen und eine große rote Gitarre spielen, ich entdeckte Chuck Berry und Rock ’n‘ Roll! Ich war total fasziniert von diesem „roten“ Ding … der E-Gitarre!! Ich fing an, von Gitarren zu träumen und bat meine Eltern um eine, aber sie waren nicht davon überzeugt, mir eine zu geben…. Als ich elf war, sah ich Jimi Hendrix im Fernsehen … das war es. Jetzt war es soweit und ja meine Eltern kauften mir ein Jahr später eine Gitarre. Als ich sie bekam, war ich im Himmel.

Ich fing an, wie ein Verrückter zu üben, etwas, das ich bis heute tue. Ich habe keine musikalische Ausbildung und spiele nach Gefühl und was ich höre. Ich bin kein Fremder in verschiedenen Stilrichtungen und liebe viele Arten von Musik. Das Leben und andere Musik haben mich bis heute immer inspiriert. Ich bin beeinflusst von Gallagher, Hendrix, Beck, Zappa, den Allman-Brüdern, vielen verschiedenen Arten von Blues, Heavy Metal, klassischem Rock, Country, Jazz und so … die Liste geht weiter und weiter…

Ich habe mit 13 Jahren angefangen, in Bands zu spielen, ich war mein ganzes Leben lang Gitarrist/Sänger … und ich liebe diese Kombination. Nach vielen Bands und Jam-Sessions und manchmal als Sidemen älterer Blues-Männer wollte ich meine eigene Band haben und meine eigene Musik spielen. Also habe ich Ende 1994 die Band Julian Sas gegründet.

Wir haben in den letzten 25 Jahren viele Shows gespielt, sind viel getourt und haben viele Platten und DVDs gemacht. Es war schon immer eine Band, die innerhalb ihres Stils, zu dem sie gefunden hat, nach neuen Formen suchte. Musikalisch sind wir nie stehengeblieben, aber wir sind immer in verschiedene Richtungen gegangen, ohne das zu verlieren, was wir tun und was wir sind.

Ich war schon immer eine sehr kreative Person, es gibt immer Texte in meinem Kopf und viel Musik. Musik hält mich einfach am Laufen. Was mich auch antreibt, ist die Tatsache, dass ich nach all den Jahren immer noch ein Träumer und Wandergeist bin. Genau wie der Fluss, der niemals stillsteht und immer weiter fließt. Ich wurde mit einer rastlosen Seele geboren, die neue Dinge und Reisen und Erkunden braucht…

Alles ist Inspiration und Inspiration ist Musik und Musik ist für mich Energie und Leben…

Text entnommen von: https://www.juliansas.com/the-band/

Bearbeitung: ALTAMANN.com

 

Tickets: https://www.eventim.de/event/julian-sas-hafenbar-tegel-16811333/?affiliate=TUG

Homepage des Künstlers » » https://www.juliansas.com/

Zur Hafenbar Tegel » » http://www.hafenbar-tegel.de

View 275

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert