KON SAMETI

Print Friendly, PDF & Email
KON SAMETI

KON SAMETI ist eine psychedelische Hardrock- und Stonerrock-Band im Stil der 70er Jahre aus Berlin. Drei alte Freunde mochten die Ergebnisse ihrer gelegentlichen Jamsessions so sehr, dass sie beschlossen, sich eine Band zu nennen und nach Auftritten zu suchen.

Sie haben bereits in den 70er Jahren zusammen gespielt. Es waren Harris Johns, der ein bekannter Produzent in der Punk- und Metal-Szene ist, Manne M. Basso, der als Rock-Beauftragter des Berliner Senats für die Förderung der Berliner Musikszene zuständig war, und Klaus Walter, der ein professioneller Schlagzeuger und Schlagzeuglehrer ist.

Harris schlug vor, die Band nach der psychedelischen Underground-Band zu benennen, bei der er 1970 mitspielte.

KON SAMETI wurde ursprünglich 1970 von Shrat (Christian Thiele, Ex-Amon Düül 2) und Harris Johns gegründet. Sie wurden Teil dessen, was man „Krautrock“ oder „German Underground“ nannte und spielten hauptsächlich auf Festivals wie dem Burg Herzberg Festival 1970 und dem „Ersten Deutschen progessiven Popfestival“ in Berlin mit Guru Guru, Can, Tangerine Dream, Agitation Free usw…

Die wiedergeborenen KON SAMETI gruben alte Songs aus und entwickelten neue in einem ähnlichen Stil. Harris ist der Leadsänger, Gitarrist und Komponist. Manne spielt Bassgitarre.

2018 verließ Schlagzeuger Klaus Walter die Band und Lukas, der viele Jahre lang sein Schüler war, nahm seinen Platz ein. Ihren allerersten öffentlichen Auftritt hatten sie 2015 beim Swamp Festival in Berlin. Nach 49 Jahren kehrte KON SAMETI 2019 auf das Burg Herzberg Festival zurück. Das erste Album „Reborn“ ist endlich erschienen und auf Bandcamp erhältlich. Einige der Songs sind auf YouTube zu finden.

Einlass: 20:00 Uhr

Homepage der Band » » http://konsameti.eu/

Zur Hafenbar Tegel » » http://www.hafenbar-tegel.de

View 57

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert