Marvin Scondo and Ben Forrester

Print Friendly, PDF & Email
Marvin Scondo and Ben Forrester

Marvin Scondo and Ben Forrester

Marvin Scondo

Wenn Marvin Scondo seine Gitarre spielt und sein rauchiger warmer Gesang einsetzt fühlt man sich direkt wie wie auf einem Road-Trip.

Marvin steht seid seiner Kindheit auf der Bühne. Ob mit der Band seines Vaters Steve Scondo, oder mit seinen eigenen Songs.

Das Gefühl von Freiheit & Hoffnung leuchtet in seiner Musik aus dem Blues der Welt. Besonders ist auch das Zusammenspiel aus detailreichem Songwriting und einer Band, die es versteht in relaxten und in uptempo Songs ihr Publikum zu berühren.

Marvin sagt dazu:
„Ich liebe den Moment, wenn der Funke überspringt wenn das Publikum genießt, staunt, lacht, singt und tanzt und wir alle zusammen ein einzigartiges Konzert erleben. Dafür gebe ich jedes mal 100% und spiele von ganzem Herzen.“

Mittlerweile hat der Anfang Dreißigjährige über 1000 einzigartige, große und kleine Konzerte in Deutschland, Europa, Süd-Indien sowie in den USA gespielt und an sieben Alben mitgewirkt. Beliebte eigene Titel des Künstlers sind „Keep On Smiling“, „Slow Down“ „Dancing in the Rain“, „Viva La Vida“ oder „If Life was A Boxer“.

Für das 2021 erscheinende Album hat Marvin mit dem Multiinstrumentalisten und Produzenten Markus Vollmer (Sing mein Song / Gregor Meyle u.a) zusammengearbeitet. Daraus ist ein persönliches Album mit eigenen Songs entstanden.

Eine Symbiose zwischen Marvins Songwriter- Folk-Wurzeln und seinen Soul Einflüssen eröffnet einen musikalischen Road- Trip als Zeitreise aus entspannenden, sonnigen, akustischen Klängen und bewegenden Uptempo arrangements der Band.

Get in Touch:

 

Ben Forrester ist…

ein Gitarrist aus New York. Aus einer musikbegeisterten Familie stammend, begann er schon in jungen Jahren Gitarre zu spielen. Von Anfang an fühlte er sich zu Blues, Rock und Soulmusik hingezogen. Er wurde sofort ein Schüler des meisterhaften Spiels der Gitarristen dieses Genres, darunter Duane Allman, Dickey Betts und Warren Haynes, um nur einige zu nennen, und er lernte von ihnen, ihre Einflüsse und Zeitgenossen zu erforschen.

Der Weg wurde breiter, als immer mehr Gitarristen sich von den Altmeistern wie Jimmy Page, Eric Clapton und natürlich den Three Kings – B.B., Albert und Freddie – inspirieren ließen, bis hin zu moderneren Zeitgenossen wie Gary Moore, Joe Bonamassa und Derek Trucks, die viele Blues-Alben vom Delta Blues bis zur British Invasion aufnahmen.

Als er tiefer in die Materie eintauchte, entdeckte er seine Wurzeln im klassischen Soul und R&B der Kataloge von Stax, Motown und Atlantic.

Indem er durch das Hören und Spielen von Musik lernte, versuchte Ben, einen organischen Sound in die Musik zurückzubringen. So legt er den Schwerpunkt darauf, die Musik atmen zu lassen und für den Moment, das Gefühl und die Inspiration zu spielen.

Neben der Tournee mit seiner Rockband mit Josh Allen (Allen-Forrester Band) kann man Ben auch auf Tourneen mit Musikern wie Jade MacRae, Jonah Smith, Marvin Scondo, Teresa James oder Paulie Cerra erleben.

Anfang 2019 ist Ben noch einen Schritt weiter gegangen und hat ein neues Tour Booking & Management Unternehmen, EBF Music, gegründet, das sich darauf konzentriert, unabhängigen Künstlern dabei zu helfen, in Europa zu spielen, indem es ihnen hilft, Touren zu buchen, eine tourfähige Pick-up-Band bereitzustellen und ihre Musik auf die Straße zu bringen.

Einlass: 20:00 Uhr

Zur Homepage von Marvin Scondo » » https://marvinscondo.com

Zur Homepage von Ben Forrester » » https://www.benforrester.com

Zur Hafenbar Tegel » » http://www.hafenbar-tegel.de

View 93

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert